Aufbau einer BigData-Plattform

Petra FritzelCase Study, Case Study Zahlungsverkehr, Dokumente


Digitalisierung – Aufbau und Betrieb einer „Big Data Plattform“

Branche

Finanzdienstleistung: Großbank / Universalbank Deutschland

Ausgangssituation

Die Digitalisierung ist ein zentraler Eckpfeiler beim Konzernumbau des Kreditinstituts.
Die strategische Bedeutung zeigt sich auch darin, dass die Bank dafür einen eigenen Konzernbereich geschaffen hat. Durch die Digitalisierung und den Einsatz von Big Data ergibt sich für die Bank großes Potenzial auf der Einnahme- und Ausgabeseite, zum Beispiel durch die Automatisierung der internen Prozesse und des damit verbundenen Einsparpotentials bei Zeit, Ressourcen und Kosten. Die gezielte Auswertung der zusammengetragenen Daten ermöglicht eine personalisierte Produktwerbung im Rahmen der Kundenwerbung.

Download

Link senden an:

Hiermit willige ich in die Datenschutzerklärung ein. Insbesondere bin ich damit einverstanden, dass das Team der EFP Unternehmensberatung mich per E-Mail, auch mit werblichen Inhalten, kontaktiert.