Einführung des SEPA Zahlungsverkehrs

Case Study, Case Study Compliance, Case Study Kernbankensystem, Case Study Zahlungsverkehr


Einführung des SEPA Zahlungsverkehrs

Umstellung auf die neuen SEPA-Formate für Überweisungen und Lastschriften (SCT/ SDD)

Branche

Finanzdienstleistung: Processing Unternehmen für die Abwicklung von internationalen Kartenzahlungen und (Issuing und Acquiring Processing) und Netzbetreiber im girocard-System.

Ausgangssituation

Der Zahlungsverkehr stellt eine wesentliche Prozesskomponente des Dienstleistungsangebots des Kunden dar. Bislang basierten die internen Prozesse, sowie die Abwicklung mit den angeschlossenen Banken nahezu vollständig auf dem domestischen DTA-Format. Im Zuge der mandatorischen SEPA-Umstellung mussten nun alle Zahlungen – außer den mit einer längeren Übergangsfrist (01.02.2016) versehenen Kartenumsätzen – auf die entsprechenden SEPA XML-Formate umgestellt werden – für Überweisungen also SEPA Credit Transfer (SCT) und für Lastschriften SEPA Direct Debit (SDD).

Gesamte Case Study als PDF herunterladen …